Freie Inhalte

Media extern - Gesundheit / Ernährung

Leben nach dem Leben mit Sterbeforscher Raymond Moody

 

Eine Fernsehdokumentation über das Leben nach dem Leben mit Sterbeforscher Raymond Moody. Erlebnisse und Erzählungen von reanimierten, klinisch Toten. Diese Menschen standen an der Schwelle des Todes.

Raymond A. Moody, Jr. (geboren am 30. Juni 1944) ist ein Philosoph, Psychologe, Arzt und Autor, am weitesten bekannt für seine Bücher über das Leben nach dem Tod und den Todeserfahrungen (NDE), ein Begriff, den er 1975 prägte In seinem Bestseller-Buch "Life After Life". Raymond Moody's Forschung behauptet, zu erforschen, was passiert, wenn eine Person stirbt. Er nennt diese Erfahrungen Nah-Tod-Erfahrung.

In Life After Life (1975) beschreibt Moody eine Vielzahl von Erfahrungen, die Betroffene regelmäßig haben, wobei die Reihenfolge unter Umständen unterschiedlich sein kann:

  1. Wahrnehmung eines unangenehmen Geräusches (Läuten, Brummen)
  2. Bewegung durch einen langen, kleinen, dunklen Tunnel
  3. Der Betroffene befindet sich plötzlich außerhalb seines Körpers und nimmt seine Umgebung wahr
  4. Langsame Gewöhnung an den neuen Zustand
  5. Erkennen, dass er/sie weiterhin eine Art „Körper“ besitzt, der sich jedoch vom menschlichen Körper unterscheidet
  6. Andere Wesen, oft bekannte Verstorbene, nähern sich, begrüßen ihn/sie
  7. Erscheinung eines Lichtwesens, das gelegentlich mit Christus oder anderen religiösen Figuren gleichgesetzt wird
  8. Das Lichtwesen richtet ohne Worte eine Frage an den Sterbenden, die ihn zu einer Bewertung des eigenen Lebens führen soll
  9. Zeitlose Rückschau über das eigene Leben
  10. Annäherung an eine „Schranke“, die die Scheidelinie zwischen Leben und Tod symbolisiert
  11. Widerstand gegen die Erkenntnis, dass er/sie wieder ins Leben zurückkehren muss
  12. Gefühl umfassender Freude, Liebe und Friedens
  13. Mitteilungsversuche in der 3. Phase an die Ärzte und die Umstehenden
  14. Folgen im Leben (betroffene Personen nehmen das Leben tiefer und erweitert wahr, setzen sich mehr mit großen philosophischen Grundfragen auseinander)
  15. Neue Sicht des Todes (Personen, die immer Angst vor dem Tod hatten, sind nun entspannt und furchtlos)
  16. Bestätigung der Patientenangaben

Sie befinden sich auf einer vereinsinternen Homepage von TRIUNITY Internationale Akademie für holistisches Bewusstsein. Als Nichtmitglied erhalten Sie hiermit eine kostenfreie „stille“ Mitgliedschaft, solange Sie sich auf dieser Homepage aufhalten.

Wichtig: Alle hier vorgestellten Inhalte dienen der reinen Information, sie sollen zum Denken und Nachdenken anregen. Inhalte von Videofilmen oder schriftlichen Beiträgen vereinsfremder Autoren geben nicht unbedingt die Meinung des Vereins wieder. Sie sind Ausdruck der Meinungsfreiheit und dienen der Meinungsvielfalt und sollen eine Anregung zur Diskussion sein. Sie sind keinesfalls als Handlungsempfehlungen für gesundheitliche, rechtliche oder steuerrechtliche Beratung zu verstehen. Jede Nachahmung oder Anwendung dieser Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRIUNITY internationale Akademie für holistisches Bewusstsein